Tag Archive | "iPod"

AR Drone 2.0 – “die Besucher” sollten sich warm anziehen

Tags: , , , , , , , ,

AR Drone 2.0 – “die Besucher” sollten sich warm anziehen


Parrot hat zur CES 2012 die AR Drone fulminant erweitert. Die Highlights sind nun die Möglichkeit HD Videos während des Fluges aufzunehmen. Die überarbeitete Software bietet zusammen mit weiteren Stabilisierungstechnologien des Hubschraubers die Möglichkeit des “Absolute Flight”, wo auf dem iPhone, iPad oder iPod das komplette Cockpit der Drone nachgebildet wird und man die Drone einfach mit 2 Fingern steuert.

Noch beeindruckender ist aber aus unserer Sicht der Modus “Absolute Control”, den jeder Anfänger lieben dürfte. Hierbei orientiert sich die Drone über ein 3D-Magnetometer und nutzt die Koordinate des Smartphones (iPhone/iPod/iPad) als Referenz und wertet alle Bewegungen des iPads zur Steuerung aus. Read the full story

Posted in News / digital Signage, TechnologieComments (0)

Parrot RKi8400 – ein Autoradio deluxe mit iPhone Connector

Tags: , , , , ,

Parrot RKi8400 – ein Autoradio deluxe mit iPhone Connector


Parrot RKi8400Parrot ist ja schon seit langem durch kleine und leistungsfähige Freisprecheinrichtungen und Nachrüstlösungen im Auto bekannt. Doch zunehmend werden trendige Gadgets produziert, die ein Aha Erlebnis vermitteln. Neben kabellosen Design-Lautsprechern kam in jüngster Zeit auch das Parrot i8400 hinzu – ein ultimatives Autoradio mit iPhone/iPod Anbindung Video-Display, fettem 200Watt Sound und integrierter Freisprecheinrichtung. Read the full story

Posted in iPhone Apps, mobileComments (0)

Tags: , , , , ,

App Store brummt mit 200 Millionen Dollar pro Monat


Eine Studie des US-Unternehmens Admob will ergeben haben, dass Apple 200 Mio Dollar Umsatz pro Monat mit downgeloadeten iPhone- / iPod Touch Apps macht.

125 Millionen entfallen angeblich auf das iPhone und 73 Millionen auf den iPod Touch.

Laut CNN erhält Apple pro Woche ca. 8500 App-Vorschläge, die einzeln von 40 Mitarbeitern geprüft werden müssen. Angeblich werden Apps nur abgelehnt, wenn Apple Probleme sieht bei: Instabilität, Bugs, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, oder auf Grund altersrechtlicher Bedenken (Kinder)

Wenn die Angaben stimmen, dann arbeiten die armen Apple AppStore Mitarbeiter an 5,3 Apps pro Stunde … Kann das denn wahr sein?

Posted in mobileComments (0)

Tags: , , , , , , ,

Apple’s nächster Streich – neuer iPod Touch 3.1 am 9.9.09?


Wem es nicht klar war, der wird sich noch wundern.
Natürlich bringt Steve Jobs jetzt nach seiner Genesung Anfang September einen neuen iPod Touch. Diesmal, so wird spekuliert, hat er eine Kamera an Bord und GPS. Das wäre für den Personal Concierge (BeonMedia GmbH) eine riesige Erleichterung, da für den Stadtführer dann keine teuren iPhones mehr herhalten müßten.

Weitere Gerüchte sehen auch einen der neuen LED Mini Beamer im nächsten iPhone oder auch bereits im neuen iPod Touch… und damit, liebe Business Handy Nutzer, wird Apple hier zur eierlegenden WollMilchSau.

Wenn nicht aller Schein trügt, dann ist auch Gerät mit 7” MultiTouchscreen in Vorbereitung… auf jeden Fall wird es ein spannender Apple Herbst!
—–

Apple verschickt bereits Einladungen für eine Präsentation am 9.9.2009. Der iPod wird im Mittelpunkt stehen!

___

Update vom 08.09.2009

Nachdem bei Hama auf der IFA iPod Touch Hüllen mit Kameraöffnung zu sehen waren, sind nun alle im Fieber, dass der neue iPod Touch eine 3,2 Megapixel Kamera besitzt. Wenn man mal ganz logisch darüber nachdenkt, so ist es doch in der Fertigung viel einfacher ein iPhone zu nehmen und einfach ein paar Tiele weg zu lassen, als ein gänzlich neues Gerät aufzusetzen.

Also: Ich schätze mal, der neue iPod wird neben der Kamera ein GPS Modul haben und 32 GB und evtl. gibt es sogar ja eine Gigaversion mit 64GB :-) und letztendlich gibt es ja auch hoffentlich die Version mit einem größeren Bildschirm, am Besten auch mit höherer Auflösung, dann haben die PSP und der Gameboy DS einen schweren Stand …

Posted in mobileComments (0)

iBot Touch – humanoider Robot mit iPhone Kopf

Tags: , , , ,

iBot Touch – humanoider Robot mit iPhone Kopf


ibot-touch

Humanoides Gehirn im iPhone / iPod Touch ?

Japanische Tüftler haben hier einem kleinen Roboter mittels iPod Touch ein wenig Leben eingehaucht. Wenn auch die Funktionen noch nicht alle ausgereift sind, so ist die Idee hinter dem Gmmick doch recht nett.

Warum fing man denn nicht lieber mit einer R2D2 Variante an, der wäre zumindest nicht umgefallen beim Laufen. Aber wie sagt der japanische Tüftler doch so schön: es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen o.s.ä. :-)

Diese kleinen Blechbiester werden den mobile Signage Markt eröffnen, der nach dem statischen digital Signage den Verbraucher erfreut.

Read the full story

Posted in TechnologieComments (0)

R2D2 – das 2. Leben als DVD Video Projektor

Tags: , , , , , , , ,

R2D2 – das 2. Leben als DVD Video Projektor


r2-d2Die Aktualität des aus “Star Wars” bekannten Droiden R2D2 ist ungebrochen. Die Firma Nikko Home Entertainment hat R2D2 im Maßstab 1:2 wiederbelebt und ihm diverse hoch aktuelle Features mitgegeben wie z.B. einen iPod Dock, einen DVD Beamer mit 1024 x 768 mit 1800 ANSI Lumen, integrierte Lautsprecher mit 20 Watt Leistung und volle Beweglichkeit analog R2D2′s Original samt der damit verbunden Geräusche!

(Foto: Nikko)

Read the full story

Posted in News / digital Signage, TechnologieComments (0)

Personal Concierge auf iPhone/iPod Touch

Tags: , , , , , , , ,

Personal Concierge auf iPhone/iPod Touch


frontseiteDer virtuelle, digitale Stadtführer für Touristen und an regionalen Events Interessierten wird in Kürze auch für das iPhone verfügbar sein. Dieser Schritt erschien uns nur logisch und konsequent, nachdem der kapazitive Multitouch des iPhones immer wieder Neid erfüllte Aussagen unserer Tester hervorrief. Zudem wird es dann den Personal Concierge auch mit einem schlüssigen Bezahlkonzept im Juni in Apples neuem Profi Appstore geben. Zusammen mit OS 3.0, einem neuen iPhone 4G und evtl. einem iPod Touch GPS wird diese Anwendung endlich auch unseren eigenen kritischen Ansprüchen gerecht.

Wenn wir uns in diesem Zusammenhang von Apple Unterstützung wünschen dürften, dann wäre ein höher auflösender Bildschirm für das iPhone/iPod Touch und eine etwas größere Version des iPod Touch GPS Richtung Netbook an oberster Position.

Geplant haben wir den Personal Concierge in diversen regionalen Ausführungen, da wir davon ausgehen, dass das Fassungsvermögen selbst großzügig ausgestatteter Smartphones mit Sightseeing Videos und Photos an seine Grenzen kommen könnte. Neben den Tourismusführeren, die weiterhin über Hotels und Tourismuscenter verliehen werden sollen, wird es im Appstore nur die Version geben ohne Sightseeing.

Read the full story

Posted in iPhone Apps, mobileComments (0)

Apple’s Multitouch Patent wird erteilt!

Tags: , , , ,

Apple’s Multitouch Patent wird erteilt!


iphone-g2

Apple erhält wichtiges Multitouch Patent mit der Nummer 7.479.949 zugeteilt!

Apple hat hier eine wichtige Bastion genommen, um den Nachahmern Lizenzgebühren abverlangen zu können. Patentiert wurden die Multitouch Gesten mit den Fingern und die zugrunde liegende Heuristik. Auch der Gyro für den automatischen Anzeigenwechsel ist Teil des Patentes.

Jetzt wird es spannend, wie der Wettbewerb auf dieses wichtigte Schlüsselpatent reagiert und wie das Patentamt auf die vielen Auswahlerfindungen und  Abwandlungen der Idee reagiert. Neben den “Touch” Gesten gibt es auch die optischen Gesten, die ohne eine Berührung des Bildschirms auskommen…. aber um die geht es hier ja nicht.

Posted in TechnologieComments (1)

Gestensteuerung statt Multitouch

Tags: , , , , ,

Gestensteuerung statt Multitouch


eopstech-ipod-lautsprecherEin neues Design und Klangobjekt erobert den iPod Markt.
Eopstech hat auf der Tokyo Designer’s Week 2008 erstmals ein iPod Lautsprecherset mit Subwoover präsentiert, das in Kürze jetzt in den Handel kommt.
Der Kick bei dem Sysem ist die Gestensteuerung an Subwoover und allen Satelliten, die es erlaubt mit einfachen Handbewegungen die Lautstärke, vorwärts- und rückwärts, sowie wohl auch Equalizer Funktionen zu beeinflussen. Hierdruch wird die Multitouch Bedineung bei den iPhones und dem iPod Touch sinnvoll unterstützt und eine Fernbedineung ist eigentlich fast überflüssig, außer man nutzt die Multi Room Funktionalität und leitet den Sound in andere Räume weiter oder mag noch nicht mal mit der Hand wedeln… :-)
Da die Satelliten via Funk angebunden sind, bleibt auch der sonst übliche Kabelsalat aus.

http://www.eopstech.com/eops/R3E.jsp

Posted in Allgemein, TechnologieComments (0)

Tags: , , , , , , , , , , , ,

iPhone 3G – das Businesshandy der Zukunft?


Nachdem Apple vor genau 1 Jahr das erste iPhone auf den Markt brachte und sich benahm als ob ein Newcomer im Handy Markt nun den Markt aufrollen könnte, glaubten wohl nur sehr wenige Insider, dass das Apple gelingen könnte. Die übermächtigen Nokias und Sony Ericssons saßen mit ihren proprietären Betriebssystemen und neuerdings mit Windows Mobile doch fest im Sattel. Jetzt wollte ein Außenseiter im Handymarkt also plötzlich allen zeigen, was sie falsch machten.

….kaum zu glauben…

Was war das Neue?

Nachdem Apple es ja lange vor Microsoft geschafft hatte, die Bedienung des Computers mit einer visuellen Oberfläche auszustatten (Finder vs. Windows) und auch beim aktuellen (Schnee)Leopard Betriebssystem zeigt, wie man es machen sollte und damit Vista deklassifiziert, kam nun auch der Vorstoß in die Welt der mobilen Betriebssysteme. Nicht die Portierung des Mac Os X war aber der Geniestreich, sondern das Multitouch Panel, das es erlaubt intuitiv mit dem Gerät umzugehen.

Wer einmal mit dem iPhone oder iPod Touch via WLAN im Internet gesurft hat, wird mir beipflichten, dass die Zoom Technik mit 2 Fingern und der eingebaute 3-Achs-Beschleunigungssensor (Gyro), der je nach Drehung des iPhones die Anzeige im Hoch- oder Querformat vornimmt, einzigartig sind. Durch diese Fähigkeit des Gerätes aber auch der Software (Safari Browser) kann man erstmals mit Geräten dieser Größenordnung auch auf normalen Webseiten sinnvoll surfen.

Aber das iPhone 2G oder iPhone 1 war noch nicht ganz komplett, denn die Techniker waren wohl mit der GPS und UMTS Implementation nicht fertig geworden und so war das jetzige iPhone 3G (seit 11.07.2008) der nächste notwendige Schritt.

Read the full story

Posted in mobileComments (0)


twitter / beonmedia