Tag Archive | "digital Signage"

3D 3D 3D REAL 3D 3D 3D Kamera 3D 3D 3D

Tags: , , , , ,

3D 3D 3D REAL 3D 3D 3D Kamera 3D 3D 3D


Foto: FinePix REAL 3D W1 von Fujifilm

Foto: FinePix REAL 3D W1 von Fujifilm

Unglaublich, aber wahr. Jetzt ist 3D Fotografieren möglich! … und zwar kinderleicht und dazu noch preisgünstig.

Ab September 2009 soll die Fujifilm FINEPIX REAL 3D W1 den Markt der 3D Photografie revolutionieren. Mit 2 Fujinon Objektiven mit 10 Megapixel Auflösung kann man 3D Fotos, sowie Filme aufnehmen. Der eingebaute 2,8 Zoll Monitor ist für das Betrachten der 3D Aufnahmen optimiert und ermöglicht es mit bloßem Auge(!) 3D Bilder zu sehen. Read the full story

Posted in Allgemein, News / digital SignageComments (0)

Tags: , , , ,

InStore TV – nicht alle Programme sind gut


Kennen Sie das? … Sie warten an der Kasse, da von 5 Kassen wieder mal nur eine auf ist und da flimmert jetzt (z.B: bei REWE) ein 19” Monitor mit Werbebotschaften von Firmen aus nächster Nähe…

So groß die Euphorie bei den Anbietern dieser oft kläglichen Werbesendungen auch ist, so penetrant ist oft die Umsetzung. Nicht nur Supermärkte werden jetzt vom diesem Virus heimgesucht, sondern auch Arztpraxen und Apotheken. So wird die fast pausenlose Berieselung der Bevölkerung zunehmend in die Tat umgesetzt.

Wird da auf Dauer nicht auch das eigene Personal dull und lall, wenn die sich zum 1000. mal dieses Geflimmer ansehen müssen? Am Ende werden auch sofort GEZ Gebühren fällig, wenn man dort länger zuschaut? ;-) Vielleicht  dürfen das dann die Betreiber – analog der Praxisgebühr – auch gleich selbst eintreiben? Read the full story

Posted in AllgemeinComments (2)

Xbox mit Auge – Spielkonsole oder bereits digital Signage?

Tags: , , , , , ,

Xbox mit Auge – Spielkonsole oder bereits digital Signage?


xbox-mit-augeMicrosoft hat es nun auch geschafft die Xbox wirklich interaktiv zu machen. Nach Sony’s Eye Toy und der Wii war dieser Schritt eigentlich überfällig. Die Ankündigungen zum “Project Natal” wurden denn auch auf der E3 in Los Angeles von keinem anderen als Steven Spielberg vorgetragen.

Hatte ich das nicht schon mal in Minority Report (Spielberg) gesehen und in “zurück in die Zukunft Teil3″ … Der Fernseher im Standby-Modus, der nur wartet, dass jemand das Wohnzimmer betritt, dann erscheint ein personentypischer Avatar wie ein Geenie in a bottle (Flaschengeist) und fragt nach den weiteren Wünschen.

Möglich wird das durch eine an die Xbox 360 angeschlossene Kamera mit  Tiefensensor. Damit ist das Gerät nun auch mit Gesten steuerbar. Das Video zeigt enthusiastische Einblicke in die Möglichkeiten, die aber wohl leider nicht mehr in 2009 in die Wohnzimmer Einzug halten – oder allenfalls zum Weihnachtsgeschäft. (noch gibt es keine Ankündigungen und da bleibt es Spekulation) Allzu lange darf sich Microsoft aber nicht mehr Zeit nehmen, denn die Konkurrenz schläft nicht und das Potential der Videokonsolen im digital Signage Bereich für Multitouch bzw. gestengesteuerte Animationen im Schaufensterbereich wird noch hinzukommen.

Read the full story

Posted in News / digital Signage, TechnologieComments (0)

iBot Touch – humanoider Robot mit iPhone Kopf

Tags: , , , ,

iBot Touch – humanoider Robot mit iPhone Kopf


ibot-touch

Humanoides Gehirn im iPhone / iPod Touch ?

Japanische Tüftler haben hier einem kleinen Roboter mittels iPod Touch ein wenig Leben eingehaucht. Wenn auch die Funktionen noch nicht alle ausgereift sind, so ist die Idee hinter dem Gmmick doch recht nett.

Warum fing man denn nicht lieber mit einer R2D2 Variante an, der wäre zumindest nicht umgefallen beim Laufen. Aber wie sagt der japanische Tüftler doch so schön: es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen o.s.ä. :-)

Diese kleinen Blechbiester werden den mobile Signage Markt eröffnen, der nach dem statischen digital Signage den Verbraucher erfreut.

Read the full story

Posted in TechnologieComments (0)

brennender Einkaufswagen mit Potential für digital Signage?

Tags: , ,

brennender Einkaufswagen mit Potential für digital Signage?


einkaufswagen-mit-robotbeinenEines ist gewiss – Aufmerksamkeit bekommt diese Robotinstallation auf jeden Fall!

Fraglich wäre aber, wen man mit dieser brennenden Hose bewerben bzw. erreichen würde? … einen Skaterladen … einen Jeans-Store … einen Robot bzw. Technik-Store?

Ohne das Feuer wären auch schon genug Augen auf das seltsame Gespann gerichtet und wenn es dann nur in einer Fußgängerzone auf- und abfahren würde – diese Botschaft (hier leider keine) würde nicht übersehen!

Read the full story

Posted in AllgemeinComments (0)

Kommunikationsroboter oder mobile Signage?

Tags: , , , ,

Kommunikationsroboter oder mobile Signage?


aceDer New Scientist berichtet von einem ACE (Autonomous City Explorer) genannten Robot, der sich durch die Stadt bewegt. Der Roboter soll durch Fragen von Passanten von A nach B gelangen und kann hierzu deren Gesten auswerten. Der ACE nutzt Kameras, um Menschen in seiner Nähe zu erkennen und zeigt auf einem seiner zwei Bildschirme einen animierten Mund, der seine Worte begleitet. Der Passant wird aufgefordert seinen zweiten Tochscreen am “Kopf” für Eingaben zu nutzen.

Im Test befragte der Roboter 38 Personen und gelangte fünf Stunden später auch wirklich an sein Ziel. Man arbeitet aber jetzt noch daran auch Falschinformationen von Passanten früher erkennen zu können, denn ansonsten fragt der Roboter ähnlich einem Navi erst wieder beim nächsten benötigten “Input”.

Die Optik der “Blechkiste” ähnelt noch sehr einem Industriesauger und der vordere blaue “Briefkasten”-Aufsatz könnte z.B. für eine interaktive Bodenprojektion dienen, dann wäre dieser Kommunikationsroboter ein multimedialer “Tausendsassa”.

Read the full story

Posted in Allgemein, News / digital SignageComments (0)

Net TV – Philips hilft Fernsehern beim Couch Surfing

Tags: , , , , ,

Net TV – Philips hilft Fernsehern beim Couch Surfing


Surfen von der Couch mit Net TV ( Foto: Philips)

Surfen von der Couch mit Net TV ( Foto: Philips)

Videotext?, nein Danke, viel zu langsam und zu träge. Mit Net TV holt uns Philips endlich das Internet ins Wohnzimmer, ohne dass man gleich zum Computerfreak werden muss.

Schöne, große Schrift und einfache Menus. Philips will keinen vollwertigen Computer damit nachbauen, sondern zeigt, analog dem iPhone, dass die Begrenzung auf wenige, interessante Dienste (bislang bis zu 30), wie z.B. Youtube, Flickr, ebay, Wetter.com u.a  ausreichen für den Wohnzimmer-Erfolg. Eine Minitastatur wird es hoffentlich als Zubehör geben, ansonsten wird die Tipperei des ein oder anderen Suchwortes mit der Fernbedienung doch ein kleiner Alptraum. Mit Net TV ist Philips aus meiner Sicht optimal im Wohnzimmer aufgestellt, zumal man dieses Ambilight, wenn man es erst einmal erlebt hat, nicht mehr missen möchte – auch als Raumbeleuchtung ohne Fernsehbetrieb.
Read the full story

Posted in News / digital Signage, TechnologieComments (1)

Essen – digital Signage Expo 2009

Tags: , , , , , , , , ,

Essen – digital Signage Expo 2009


essen-expo-2009Kiosk Systeme an fast jedem Stand, große LCDs, wie das Sharp 108 ” Panel, das zur Zeit den Weltrekord hält, Multitouch bzw. Touch Folien und Aufsätze – aber richtig bahnbrechende Neuerungen???

Die Expo 2009 habe ich als Ausstellung für solide Weiterentwicklung traditioneller Kiosklösungen in schickeren Designs und Weiterentwicklung der Paneltechnologien wahrgenommen.

Interaktion ist Trumpf, diesen Trend konnte man eindeutig spüren. Bloße Videotechnik und traditionelle Tastatur/Maus etc. Anbindung ist nur bei ganz bestimmten Terminals zielführend. Die großen Displays an Flughäfen und Bahnhöfen allerdings sollen weit mehr leisten als flüchtige Aufmerksamkeit für bestimmte Produkte zu erzeugen. Es geht nicht mehr nur um die simple Werbebotschaft – es geht um Kontakte, den Kunden selbst, der getreu vieler CRM Philosophien nunmehr auch in der Medienindustrie direkt 1:1 angesprochen werden kann.

Read the full story

Posted in News / digital SignageComments (0)

Spiegelkünstler – NEC WT610

Tags: , , , , , ,

Spiegelkünstler – NEC WT610


nec-wt610-projectorviewbackKein Platz und große Bildambitionen? In diesem Fall hilft es, sich mal den NEC WT610 anzusehen. Schon mit lediglich 5,5 cm Abstand kann der NEC Bilder mit 40-Zoll-Diagonale projizieren und stellt damit wahrscheinlich einen Kurzstrecken-Weltrekord auf. Mit 3500 ANSI Lumen und 3500:1 Kontrast zeigt er exzellente Werte für den digital Signage Bereich. Via WLAN Karte kann man den Rechner getrost in einer anderen Nische verbauen.32 dB sorgen zusätzlich noch für Nervenschonung (im Eco Mode). Mit einem Straßenpreis von ~2300 € zeigt der WT610 bei kniffeligen Platzverhältnissen seine Stärken. Die (Foto: NEC)

Auflösung von 1024 x 768 (XGA) reicht bei den Stelen und üblichen Businessprojektionen aus – mehr wäre natürlich auch besser.

Read the full story

Posted in News / digital Signage, TechnologieComments (0)

Licht und HD Auflösung satt – Sanyo PDG-DHT 100L

Tags: , , , , , ,

Licht und HD Auflösung satt – Sanyo PDG-DHT 100L


sanyo-pdg-dht-100lMit 6500 ANSI Lumen macht der Sanyo PDG-DHT 100L auch bei Tageslichtprojektionen z.B. im Außenbereich eine gute Figur. Der optionale WLAN-HD-Transmitter hilft bei der Datenübertragung vom Rechner, wenn es mal eng wird bei der Installation.

Mit einem Kontrastverhältnis von 7500:1 bei Full HD Auflösung bringt der Sanyo 6 optionale Wechselobjektive mit und eignet sich nicht zuletzt durch seinen automatischen Luftfilterwechsel und den versiegelten optischen Block für den professionellen Kinobetrieb bzw. (Foto: Sanyo)

Großveranstaltung oder aufwändigen Tageslichtprojektionen. Bei einem Preis ab 13000 € kann man natürlich auch einiges an Licht und Projektionsgröße erwarten.

Posted in TechnologieComments (0)

twitter / beonmedia