iPhone 4S mit OS 5.0 – das iPhone 5 kommt später

Ein zurückhaltender Tim Cook und ein euphorischer Phil Schiller können nicht ganz darüber hinwegtäuschen, dass der Meister fehlt.

Das iPhone 4 wurde kräftig aufgebürstet und hat nun den Apple eigenen A5 Dual Core aus dem iPad2, eine verbesserte Akkulaufzeit, höherer Kameraauflösung (8MP) und eine überarbeitete Antennentechnik.

Sollte das ALLES sein?

Die Fans, Analysten und Investoren erwarteten eigentlich ein flacheres und mit LTE, sowie NFC ausgestattetes neues Gerät, evtl. mit größerem Display ohne “Home” Button oder so ähnlich.


Aber NFC ist noch nicht vereinheitlicht und hinreichend ausgereift und LTE kann auch noch kaum jemand nutzen, da die neue Technik nus in kleinen Bereichen bis dato installiert ist.

Also warum die Aufregung?

Man hätte, wollte, sollte, den Android Systemen zeigen, wo der Hammer hängt und einen neuen Leitbullen erfinden, den dann alle wieder lustig imitieren können und vergisst dabei ganz, welche interessanten Neuigkeiten uns iOS5.0 bringt und hoffentlich auch ab 3GS…

Die bisherige Spracheingabe mag in englisch ja noch funktioniert haben, aber wer sich damit in Deutsch mal beschäftigt hat, der wir es schnell wieder aufgesteckt haben. Mit der zugekauften Siri Technologie soll nun einen gänzlich neue, viel leistungsfähigere Spracherkennung Einzug halten – zunächst in Englisch, Deutsch und Französisch. Wenn die endlich auch deutsche Sprachbefehle richtig erkennt und sogar in eine SMS umsetzen könnte, dann wäre das schon eine Sensation nach Art des Hauses Apple!

Auch wenn der Wettbewerb mit Android Phones größere Displays besitzt und schnellere Prozessoren, so ist die Anzahl der Apps fragwürdig, da der Auflösungswildwuchs bei Android die Qualität und Anzahl der Apps kaschiert. Die uneinheitliche Verwendung und Implementation von Android tut dann noch ein Übriges.

Wer allerdings mit dem Einheitsbrei zufrieden ist und nicht zu perfektionistische Ansprüche hat, dem mag die Android Welt überlegen vorkommen.

Die neue Kamera-Hardware soll deutlich rauschärmere Bilder mit 8MP schießen und Videos in HD 1080p Qualität aufnehmen, unterstützt von einem Bildstabilisator! Wenn jetzt die Auslösezeit noch kürzer ist, dann macht das wohl Spaß!

Das neue iOS5 wird nicht nur die Siri Technologie zur Spracherkennung beinhalten, sondern auch den drahtlosen Abgleich mit iTunes ermöglichen, Twitter Integration und iChat, sowie einen “Friends Locator” besitzen.

Alles in Allem eine spannenden Sache, wenn … ja wenn alles problemlos und einfach funktioniert.

 

 

Related posts:

  1. iPhone Navi – Navigon/Skobbler … und dann kommt Google … und die Wellen schlugen hoch als plötzlich ein Billig-Navi...
  2. Was kommt beim iPhone nach 2G, 3G, 3GS? – 4G? Jüngste Gerüchte behaupten, Apple teste bereits den neuen Funkstandard, der...
  3. iPhone 5G oder iPhone LTE, iPhone 4GS oder ? kommt evtl. schon in Q1 Das iPhone 5 ist schon wieder in aller Munde, obwohl...

This post was written by:

- who has written 205 posts on BeonMedia Techblog.


Contact the author

Leave a Reply

*

twitter / beonmedia